Gut Ding will Weile haben.

Das galaktische Zentrum der Milchstraße geht über Australiens bekanntestem Berg auf, dem Uluru.
Das galaktische Zentrum der Milchstraße geht über Australiens bekanntestem Berg auf, dem Uluru.  – Fotograf: Albrecht Voss Werbefotografie

Es ist eines meiner Lieblngsmotive dieser Saison. Das Bild ist bei meiner Reise durch das Australische Outback mit Apollo Motorhomes dieses Jahr entstanden. Der Trip war fotografisch sehr durchgeplant. Mit der App Photopills habe ich die Tage nach Sonnenständen, Monduntergang und Milchstraßenaufgang geplant. Das Bild vom Uluru jedoch ist durch Zufall entstanden. Ich hatte meine Canon 5D MarkIII mit 16-35mm Objektiv auf dem Dach des Wohnmobiles platziert um über die große Menschentraube hinweg eines der bekanntesten Sonnenuntergangsmotive von Uluru aufzunehmen.

Per Fernauslösung löste die Kamera alle 30 Sekunden aus und übertrug die Bilder automatisch auf ein iPad im Wohnwagen - Fotograf: Albrecht Voss Werbefotografie
Per Fernauslösung löste die Kamera alle 30 Sekunden aus und übertrug die Bilder automatisch auf ein iPad im Wohnwagen – Fotograf: Albrecht Voss Werbefotografie

Während wir im Wohnwagen unser Steak aßen konnte ich mit meinem CamRanger Auslöser sehen, wie sich die Farbe des Berges von Aufnahme zu Aufnahme veränderte.

Timelapse Uluru – Aufnahme Albrecht Voss

Schließlich wurde es so dunkel, dass die ersten Sterne sichtbar wurden. Und da war sie plötzlich, die Milchstraße. Das finale Motiv ist ein vertikales Panorama aus drei Bildern mit 35mm Brennweite, f/4, 30 Sekunden Belichtung und ISO 2500. Kurz nach der Aufnahme ging der Mond hinter dem Berg auf und das galaktische Zentrum war nicht mehr zu sehen. So fuhren wir mit Affenzahn aus dem Park heraus 1 Minute bevor die Schranken des Naturschutzgebietes schlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.